28.10.2014, Bildungsevent in Bielefeld

Vortrag von Dr. Charmainie Liebertz "Ich will jetzt sofort alles"

 

Die renommierte Erziehungswissenschaftlerin und Buchautorin Dr. Charmaine

Lebertz hält am Dienstag, 28. Oktober, einen Vortrag zum Thema „Ich will jetzt

sofort alles!“ in ……. . Dr. Liebertz ist durch viele Artikel und Bücher bekannt, in

denen sie sich auf humorvolle und zeitkritische Weise Gedanken über Erziehung

macht. Unterhaltsam und mit praxisorientierten Beispielen erfahren Sie in ihrem

Vortrag

 

-  wie man Kindern Grenzen setzen und ihren Optimismus fördern kann;

-  ob und wenn ja wie Kinder ihre egoistischen Bedürfnisse kontrollieren;

-  was Kinder benötigen, um ihre individuellen Grenzen zu erfahren und die ihrer

   Mitmenschen zu respektieren.

 

Lassen Sie sich von Dr. Liebrtz’ Begeisterung und Freude mitreißen. Der Vortrag

richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Eltern, Großeltern und andere

Interessierte gleichermaßen.

 

Sie erwartet ein spannendes Rahmenprogramm mit kleinen und großen

Überraschungen!

 

 

Themenfeld: Familienbildung, Kindererziehung, Edutaiment

Wirkungsregion: regional

 

Aktuelles

 

30.10.2014, Bildungsevent in Detmold

Vortrag von Dr. Charmainie Liebertz "Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar"

 

Die renommierte Erziehungswissenschaftlerin und Buchautorin Dr. Charmaine Liebertz hält am Dienstag, 30. Oktober, einen Vortrag zum Thema „Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar“ im Sommertheater Detmold ( Neustadt 24, 32756 Detmold).

 

Dr. Liebertz ist durch viele Artikel und Bücher bekannt, in denen sie sich auf humorvolle und zeitkritische Weise Gedanken über Erziehung macht. Unterhaltsam und mit praxisorientierten Beispielen zeigt sie die Vorzüge der humorvollen Pädagogik auf.

 

Lassen Sie sich von Dr. Liebrtz Begeisterung und Freude mitreißen. Der Vortrag richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Eltern, Großeltern und andere Interessierte gleichermaßen.

Sie erwartet ein spannendes Rahmenprogramm mit kleinen und großen Überraschungen!

 

Themenfeld: Familienbildung, Kindererziehung, Humor, Optimismus

Wirkungsregion: regional

 

Rückblick

  • 5-6.07.2014 Seminar "Sprachenvielfalt" in Eitorf

     

    Seminar im Rahmen des Bundesprojektes „Sprachenvielfalt: Mehrsprachigkeit als Brücke und Ressource zur Integration in Bildung und Beruf“. "Bilinguale Kindergartenprogramme – Mehrsprachigkeit nutzen | praxisnahe Konzepte und Programme zur Förderung von Mehrsprachigkeit und Sprachlernen“

     

  • 28.06.2014 Fundraising Festival in Hannover

     

    Teilnahme am Fundraising Festival in Hannover. Webseite des Festivals

     

  • 24.06.2014 Interaktiver Vortrag "Mehrsprachigkeit und kulturelle Diversität" in Bielefeld

     

    Interaktiver Vortrag in Bielefeld

    „Mehrsprachigkeit und kulturelle Diversität: kosmopolitische Perspektiven in der modernen Gesellschaft“

    Themenfeld: Diversität, Mehrsprachigkeit, Sprachförderung, Kosmopolitismus

    Wirkungsregion: regional

     

    Unsere Gesellschaft befindet sich durch die wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Prozesse der Globalisierung in ständiger Veränderung. Mit den damit entstehenden Herausforderungen wie Mehrsprachigkeit, kulturelle Diversität, Partizipation und Chancengerechtigkeit, setzte sich dieser Vortrag und anschließende Diskussion kritisch auseinander.

     

  • 14.06.2014 Kulturhäppchen: Russland in Bielefeld

     

    Öffentliche Veranstaltung in Bielefeld„Kulturhäppchen:  Russland“

    Themenfeld: Kultur, Russland, Integration, Interkulturelle Öffnung, Vielfalt

    Wirkungsregion: lokal

     

    Kulturhäppchen ist eine kleine, aber feine Veranstaltung, bei der, Menschen, Kulturen und Begegnungen im Mittelpunkt stehen. An einem Stand des Kulturamtes Bielefeld auf dem Wochenmarkt in Schildesche stellten Nowgoroder Kuratorium e.V. und KOSMOPOLIT e.V. ein Häppchen vom Kulturellenangebot aus Russland. Auf einer kleinen Bühne gab es Live-Auftritt von Kunstlern aus Russland. Daneben wurden landestypische, kulinarisch

    Kleinigkeiten und Produkte zum Kennenlernen oder zum Verzeh

    angeboten. Rund um den Stand gab es ausreichend Möglichkeite

    zum entspannten Verweilen und zur russischen Kultur, die Appetit und Lust auf mehr machen.(mehr: Link zu Fotogalerie)

     

     

  • 4.05.2014 FußballKartenaktion in Bielefeld

    Fußballkartenaktion

    Themenfeld: sinnvolle Freizeitgestaltung, Sport, Fußball, interkulturelle Kommunikation

    Wirkungsregion: lokal

     

    KOSMOPOLIT e.V. unterstützte erneut den Verein „Wir für Euch“ bei der Fußball Kartenaktion. Der Verein „Wir für Euch“  unterstützt sozial benachteiligte und hilfsbedürftige Personen, in dem er Eintrittskarten für Sportereignisse in Bielefeld vergibt und somit  und diesem Personenkreis Zugang zur lokalen Sportkultur und eine sinnvolle Freizeitgestaltung ermöglicht. Mehr als 150 Kinder und Jugendliche konnten das Spiel von Arminia Bielefeld gegen FSV Frankfurt live in der Schüco Arena verfolgen. Die Aktion war ein toller Erfolg und Kids konnten sich das spannende Spiel der Zweitligisten, die sie sonst nur aus dem Radio kennen, vor einer tollen Kulisse anschauen. Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte.

    (mehr: Link zur  Fotogalerie)

     

  • 29.04.2014 Stiftungsanträge im Fundraisingkonzept in Bochum

    Fortbildungsseminar des Paritätischen, Bochum

    „Stiftungsanträge im Fundraisingkonzept“

     

  • 26.04.2014 BewerbungsMappenTuning (BMT) in der Maria Stemme Berufskolleg in Bielefeld

     

    Maria Stemme Berufskolleg, Bielefeld

    BMT: „Bewerbungsmappentuning“ – eine Werkstatt zur Verbesserung von Bewerbungskompetenzen und Optimierung von Bewerbungsunterlagen

    Themenfeld: Arbeitsmarktintegration, Übergang Schule – Beruf, Jugendarbeit, Berwerbungstraining, -coaching

    Wirkung: lokal

     

    Das Team von KOSMOPOLIT e.V. führte erneut das BewerbungsMappenTuning (BMT) in der Maria Stemme Berufskolleg. BMT ist eine Werkstatt zur Optimierung von Bewerbungsunterlagen.

    Die Schüler/innen wurden während des fünfstündigen Projekts in zwei Gruppen aufgeteilt. Während eine Gruppe mit einer Mitarbeiterin im Computerraum Lebensläufe und Deckblätter für die Bewerbungsmappen erstellte, wurde die andere von einer Stylistin geschminkt, damit ein Fotograf professionelle Bewerbungsbilder von den Jugendlichen anfertigen konnte. Am Ende des Tages hatten somit alle Schüler/innen einen kompletten Lebenslauf, ein Deckblatt für ihre Bewerbungen und ein aussagekräftiges Foto für zukünftige Bewerbungen.

     Besonders gut hat den Jugendlichen, der anwesenden Fachlehrerin und mir gefallen, dass während des gesamten Projekts eine freundschaftliche und lockere Atmosphäre herrschte. Es gab weder Zeit- noch Leistungsdruck, im Gegenteil: Es wurde sich für jede/n Schüler/in viel Zeit genommen (was besonders für diejenigen mit einem Migrationshintergrund sehr hilfreich war), es wurden kleine Snacks bereit gestellt und es ergab sich immer wieder die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch zwischendurch. Sowohl die Schüler/innen als auch ich haben den Tag als sehr entspannt, aber dennoch produktiv wahrgenommen - so Sarah Driller, Schulsozialarbeiterin in Maria-Stemme Berufskolleg (mehr Link Fotos)

     

  • 11.04.2014 Workshop „Netzwerke als geplante und gezielt aufgebaute Kooperationsbeziehungen“ in Eitorf

    Durchführung durch KOSMPOLIT e.V. (S. Jovanovic) des Vortrages, abschließender Diskussion und Moderation von Gruppenarbeit in Eitorf

    „Netzwerke als geplante und gezielt aufgebaute Kooperationsbeziehungen“

    im Rahmen des bundesweiten Projektes zur Verbesserung der Versorgung russischsprachiger Demenzkranken „NASCH DOM“

     

  • 14-15.03.2014 Seminar "Sprachenvielfalt" in Dresden

     

    Seminar im Rahmen des Bundesprojektes „Sprachenvielfalt:

    Mehrsprachigkeit als Brücke und Ressource zur Integration in Bildung und Beruf“ in Dresden

    "Mehrsprachigkeit in der Bildung in der heutigen modernen Welt: Erfahrungsaustausch mit Dozentinnen aus Riga“

     

  • 14.03.2014 KONGRESS "Mehrsprachigkeit in Dialog" in Dresden

     

    Kongress in Dresden

    Mehrsprachigkeit im Dialog. Gemeinsam Übergänge gestalten.

     

  • 11.02.2014 Kulturkonferenz: Interkulturelle Vielfalt in OWL in Gütersloh

     

    die 7. OWL Kulturkonferenz in Gütersloh

    „Zukunftsinvestition: Interkulturelle Vielfalt in OstWestafalenLippe“